Vorgehen


Vor Ort oder online nehme ich ein Augenschein der Situation und wir erstellen zusammen eine Bedarfsanalyse. Diese beinhaltet:

- wo Sie gerne aufräumen möchten

- wie es danach aussehen soll und

- wie viel Zeit Sie investieren können.

Beim Thema Ordnung geht es nicht nur darum, alle Dinge schön geordnet zu verstauen, sondern vor allem um das Loslassen und Ausmisten der nicht gebrauchten Gegenständen. Es ist mir bewusst, dass dies ein schwieriger Prozess sein kann. Ich motiviere und unterstütze Sie beim Loslassen und neu Ordnen. Alle Gegenstände Ihrer Wohnung erhalten einen bestimmten Platz, damit das Aufräumen in Zukunft nur noch eine kurze Zeit in Anspruch nimmt. 

Ich arbeite mit grosser Achtsamkeit und Verschwiegenheit. Sie selber entscheiden, was weg und was bleiben darf.









10 Gründe für eine Zusammenarbeit mit einem Aufräumcoach

  1. Zeit ist ein Hauptgrund. Wenn ich aufgeräumt habe, bin ich schneller bei der Hausarbeit und habe somit wieder Zeit für mich, meine Familie und Freunde. Sind meine Sachen mit Struktur versorgt, bin ich sehr effizient beim Aufräumen.
  2. Nerven. Ich weiss wo alles versorgt ist und verschwende keine Zeit und Nerven mit Suchen.
  3. Zufriedenheit. Für alle Familienmitglieder ist es einfacher, Ordnung zu halten, wenn jeder weiss, wohin mit den Sachen. Es gibt frühmorgens kein Durcheinander und Hektik mit einer Suchaktion quer durch das Haus.
  4. Geldersparnis. Unbenutzte Gegenstände benötigen Platz und somit Lagerraum. Sei es zu Hause oder sogar auch auswärts. Jeder m2 der Wohnung kostet Miete. Ihr Zuhause ist ihr Lebensraum und soll nicht ein Lagerraum sein.
  5. Besuch. Spontaner Besuch ist jederzeit willkommen. Kein Schamgefühl wegen Unordnung.
  6. Wohlfühlen. Es wird nur so viel aufgeräumt und entsorgt, wie es für Sie persönlich stimmt. Danach entsteht ein grosser Wohlfühlfaktor. Gerade jetzt, in dieser speziellen Corona-Zeit, wo wir viel zu Hause sind, ist es sehr wichtig, dass wir uns zu Hause wohlfühlen.
  7.  Kreativität. Ordnung bringt Klarheit im Kopf und kann Veränderungen bringen.
  8. Hilfe. Zu zweit mit einer externen Person geht es viel einfacher und effizienter.
  9.  Nachhaltigkeit. Aktuell ein viel gehörtes Wort. Alle Gegenstände werden fachgerecht entsorgt, verschenkt oder wiederverkauft.
  10. Freude. Es bereitet ein grosses Wohlgefühl in einem aufgeräumten Zuhause zu leben.